Massagen
Tuina
Tuina ist eine der ältesten chinesischen Therapiemethoden und eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) neben Akupunktur, Kräutermedizin, Diätetik und Bewegungstherapie. Tuina kombiniert klassische Massagetechniken, Grifftechniken, chiropraktische Manipulation sowie Akupressur. Tuina wirkt – als Haupt- oder Ergänzungsbehandlung – vor allem bei Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie bei Verspannungen, Verhärtungen und Schmerzen.

Tiefengewebsmassage
"Wenn der Fluss klar und rein durch sein Flussbett strömt, wird an seinen Ufern alles im Einklang sein."
(Lao Tse)

Hier können Sie durchatmen, einmal den Kreis des Gedankenstroms loslassen.

Die Massage wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus: auf Muskulatur, Psyche und Gefäße. Tiefengewebsmassage zeichnet sich durch die Behandlung tiefer Schichten von Muskulatur und Bindegewebe aus. Durchblutung und der Stoffwechsel werden intensiv angeregt und die Organe in ihrer Funktion gestärkt.

Die Massage ist ideal zum Abbau von Anspannungen und Stress.